Stefan Nützel

Stefan Nützel wurde 1967 in Bayreuth geboren, studierte Kommunikationsdesign und danach Malerei bei Johannes Grützke in Nürnberg. Er lebt und arbeitet seit 1998 in Wien. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch mit seinen intimen und gesellschaftlichen Verflechtungen, und mit den Mitteln der klassischen Malerei eröffnet er Einblicke in das Unterschwellige, das Versteckte, das Ungesagte. Generell versteht man unter Intimität einen Zustand der tiefsten Vertrautheit. Heutzutage wird das Wort oft nur mit Sexualität gleichgesetzt, aber Intimität beinhaltet viele weitere Facetten der Zuneigung, nicht nur die körperliche, sondern auch die soziale, emotionale und mentale Seite. Die Beschäftigung mit den verschiedensten Formen von Intimität stellt ein thematisches Kontinuum im künstlerischen Oeuvre von Stefan Nützel dar. Ihm gelingt es Atmosphären zu schaffen, um das Unsagbare - jenseits der Intimität - künstlerisch zu visualisieren.

1967 geboren in Bayreuth 1986-87 Fachoberschule für Gestaltung, Bayreuth 1987-92 Georg-Simon-Ohm Fachhochschule, Nürnberg Kommunikationsdesign 1992-98 Akademie der bildenden Künste, Nürnberg Freie Malerei, Klasse Johannes Grützke Lebt und arbeitet in Wien.

Teilnahme an diversen Grafikprojekten und Künstlersymposien seit 1996 Leitung von Kunstseminaren und –workshops, seit 2013 Lehrauftrag an der Kunstuniversität Linz Einzel- und Gruppenausstellungen in Österreich, Deutschland, Italien, USA.

Website: http://www.stefan-nuetzel.com/

PUBLIKATIONEN
2014 Katalog: „Intime Distanzen / Akt und Darstellung“, Galerie Artmondial, Wien
2013 Katalog: „46“, Galerie Kuhn & Partner, Berlin
2007 Katalog: "Eine schöne, letzte Reise" - Sargbemalungen in der Michaelerkirche

PREISE
1998 Verleihung des Meisterschüler Titels
1997 & 95 Klassenpreis, Klasse Grützke
1995 Leonhard & Ida Wolf Gedächtnispreis, Fürth

PROJEKTE
2009 Teilnahme Künstlerkolonie No Boundaries, USA
2008 & 2010 Teilnahme Künstlerkolonie Belcista, Mazedonien
2004 Lithografien für den Artclub der Büchergilde Gutenberg
2002 Teilnahme am Kalenderprojekt der Büchergilde Gutenberg

UNTERRICHT
1996-1998 Freie Erwachsenenbildung und Atelierkurse, Nürnberg
Seit 1998 Freie Klassen, Wien
2001-2006 Kurse im „Studio Kern“, Waldviertel
Seit 2003 Kurse an der Künstlerischen Volkshochschule Wien, der Malakademie
Schloß Goldegg, im Akthof München und im eigenen Atelier.
Seit 2013 Lehrauftrag an der Kunstuniversität Linz

AUSSTELLUNGEN
2017
Galerie Morteveille, Wien

2016
Domgalerie, Wiener Neustadt
Verein Kunstschaffen, Wien
Artist´s space, Le Meridièn, Wien

2015
Karikaturfestival „EuroCature“, Wien Energie Artspace
ip-forum, Wien
Bayreuther Kunstverein

2014
Galerie Artmondial, Wien

2013
Rathaus Leoben
ip-forum, Wien
Galerie Kuhn & Partner, Berlin

2012
Haus der Kunst, München
ip-forum, Wien

2011
ip-forum, Wien
Rathausgalerie, Wien

2010
Galerie Fuhrmann, München

2009
No Boundaries - Bald Head Island, NC, USA

2008
Vienna Art Preview, Wien
Kitsch Biennale, Pasing bei München

2007
Haus der Kunst, München

2006
Michaeler Kirche, Wien
Haus der Kunst, München

2005
Bayreuther Kunstausstellung

2004
La Regina di Quadri, Modica (I)
Kunstverein Bayreuth
Haus der Kunst, München

2003
Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg
Ortung III, Schwabach
Bayreuther Kunstausstellung
Haus der Kunst, München

2002
Naturhistorisches Museum, Wien
Europa in Fürth
Akademie der bildenden Künste, Nürnberg
Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg

2001
Palazzo Polara, Modica (I)
Ortung II, Schwabach
Plasmazentrum, Wien
Galerie Zeh, Heidenreichstein (A)
AmerlingHausGalerie, Wien

1998
Galerie im Bürgerhaus, Schwabach

1996
Kunstpreis Wesseling (D)
Bayreuther Kunstausstellung

1995
Stadthalle Fürth
Kunsthaus Nürnberg

Zu den Werken: